Über die folgenden Accesskeys können Sie die entsprechenden Links direkt aufrufen:

Mit acht Kliniken und zwei Heimen, rund 1700 Betten und
circa 3200 Beschäftigten sind wir eines der größten
Klinikunternehmen in der Region. Wir stehen für ein
qualitativ hochwertiges Versorgungsspektrum in den
Bereichen Psychiatrie, Neurologie und Geriatrische Rehabilitation.

 

 

 

 

 

Wir denken lebensmutig. Wir handeln selbstbestimmt. Wir sind stark.

 

Die Bezirkskliniken Mittelfranken setzen sich mit aller Kraft für Ihre Patienten ein und arbeiten dabei in einem starken Team zusammen. Dadurch sind wir fachlich in der Lage jeden Patienten innerhalb unserer Fachgebiete behandeln zu können.

 

 

Wir suchen für unser Projekt Management Office in der Stabsstelle Klinik- und Organisationsentwicklung am Standort Ansbach zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als

Projektleiter (m/w/d)

Was Sie bei uns erwartet

  • Es erwarten Sie spannende Aufgabengebiete und anspruchsvolle Projekte im multiprofessionellen Team sowie vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote.

  • Sie erhalten eine moderne Arbeitsausstattung, können flexible Arbeitszeitmodelle nutzen und einen Teil Ihrer Arbeitszeit auch von zu Hause aus leisten.

  • Wir bieten Ihnen ein attraktives Vergütungspaket nach dem TVöD-K mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen sowie einen Zuschuss zu Ihrer betrieblichen Altersvorsorge i. H. v. 15% auf Ihren persönlichen Sparbeitrag.

  • Die Stelle ist bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen mit der Entgeltgruppe 11 TVöD-K bewertet. Detaillierte Informationen zu der Entgeltgruppe und den dazugehörigen Stufen finden Sie unter folgendem Link: http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka/.

  • Unser breites Angebot an gesundheitsfördernden und familienfreundlichen Leistungen sowie eine Vielzahl an Vergünstigungen und Extras rundet das Ganze ab. Informieren Sie sich hierzu gerne unter folgendem Link https://www.bezirkskliniken-mfr.de/karriere/arbeiten-bei-uns/.

Ihre Aufgaben

  • Das Aufsetzen von Projektplanungen, die Kontrolle und Steuerung laufender Projekte, sowie der strukturierte Projektabschluss zählen zu Ihren täglichen Aufgaben.

  • Im Team des Projekt Management Office steuern Sie das Multiprojektmanagement der Unternehmensprojekte inklusive Berichtswesen von Kosten, Fristen und Aufgaben zur Erreichung der Projektziele und leiten auch selbst Projekte innerhalb des Unternehmens.

  • Sie arbeiten eng mit unseren Kliniken und Fachbereichen vor Ort zusammen und unterstützen diese mit Ihrer Fachexpertise bei der Umsetzung wichtiger Unternehmensprojekte.

  • Sie erarbeiten Konzepte und entwickeln strategische Handlungsempfehlungen im Rahmen der Unternehmens- und Organisationsentwicklung beispielsweise in Bezug auf unsere IT- und Digitalisierungsstrategie.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation und sind zudem im Besitz einer qualifizierten Projektmanagementzertifizierung.

  • Sie konnten bereits mehrjährige Berufserfahrung innerhalb des Projektmanagements sammeln und verfügen dadurch über vertiefte Kenntnisse in diesem Bereich.

  • Erfahrungen innerhalb des Gesundheitswesens sind von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung. Wir arbeiten Sie gerne in dieses spannende Arbeitsfeld ein und erleichtern Ihnen das Kennenlernen mit Hospitationen und weiteren Einarbeitungstools.

  • Sie besitzen sehr gute IT-Kenntnisse insbesondere in den gängigen MS-Office Anwendungen (MS Word, MS PowerPoint, MS Project, etc.).

  • Persönlich überzeugen Sie durch Ihre hohe Umsetzungs- und Überzeugungskraft sowie durch Ihr analytisches und konzeptionelles Denkvermögen.

  • Ihr Arbeitsstil ist geprägt von einer selbstständigen, eigenverantwortlichen und strukturierten Arbeitsweise in Verbindung mit einem hohen Maß an Teamfähigkeit.

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

 

Dann lassen Sie uns direkt, durch einen Klick auf den Button „Bewerben“ oder durch eine E-Mail an bewerbermanagement@bezirkskliniken-mfr.de, Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zukommen – wir freuen uns darauf!

 

Aufgrund der Änderung des Infektionsschutzgesetzes besteht ab dem 16. März 2022 bis vorerst 31. Dezember 2022 eine Impfpflicht gegen COVID-19 im Gesundheitswesen. Deshalb ist ab diesem Zeitpunkt eine Beschäftigung nur nach Vorlage eines entsprechenden Nachweises (Impfzertifikat, Genesungsnachweis o. ärztliches Attest) möglich. Dies gilt trotz der aktuell ausgesetzten Impfpflicht im Gesundheitswesen in Bayern.

 

Für Rückfragen steht Ihnen die Leitung der Stabstelle Klinik- und Organisationsentwicklung, Herr Dr. Engel, unter der Telefonnummer 0981/4653-3086 gerne zur Verfügung.

Zur Navigation Zum Angang der Seite